19.02.2021

AKW-Bauschutt: Minister Albrecht beantwortet Fragen im Umwelt-Ausschuss

„Endlich ist es soweit!“ freut sich Jens Johannsen, der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Vorsitzender des Ausschusses für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr des Kreises Ostholstein. Am 22. Februar 2021 steht der Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, Herr Minister Albrecht, den Mitgliedern des Ausschusses für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr für Rückfragen insbesondere zu dem Thema der Lagerung von Bauschutt des Atomkraftwerks Brunsbüttel zur Verfügung.

Nachdem in den letzten Wochen schon die kuriosesten Gerüchte um den freigemessenen Bauschutt in der Öffentlichkeit in den Umlauf gebracht wurden, kann nunmehr aus erster Hand den Ausführungen des Ministers gefolgt werden. „Es geht hierbei um den Abbau von Vorbehalten und Ängsten. Es kann nicht sein, dass ein erfolgreicher Atomstopp nunmehr schlecht geredet wird. Wir sind alle interfraktionell für die Entsorgung gemeinschaftlich verantwortlich.“  Johannsen freut sich besonders, dass Minister Albrecht seiner Einladung kurzfristig gefolgt ist und auch für Fragen des Ausschusses und anderer berechtigter Kreistagsmitglieder zur Verfügung steht. Denn eigentlich ist der Ausschuss gar nicht für dieses Thema zuständig.

Der Ausschuss beginnt am 22. Februar 2021 um 16.00 Uhr und kann unter dem Link:

https://stream.lifesizecloud.com/extension/7737049/d0e49dbe-9314-4828-8d7d-e1ad7475a067

live mitverfolgt werden. Interessierte können sich auch vorab ganz viel Wissen von der Internetseite des Ministeriums unter

 www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/_startseite/Artikel2021/I/210113_Deponien.html

 erlesen. „Es wird bestimmt eine besondere Stunde im Ausschuss werden.“

 Nähere Informationen und die vollständige Tagesordnung stehen auf der Internetseite des Kreises unter dem Stichwort „Kreistagsinfo“ zur Verfügung.

zurück

URL:https://gruene-fraktion-oh.de/aktuelles/expand/796808/nc/1/dn/1/