31.08.2018

Von: Jens Johannsen

Abschaffung des Elternanteils an den Schülerbeförderungskosten

 

In seiner letzten Sitzung hat der Ausschuss für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr des Kreises Ostholstein dem gemeinsamen Antrag von CDU und Bündnis 90/Die Grünen zugestimmt, den Elternanteil an den Schülerbeförderungskosten zum Schuljahr 2019/2020 abzuschaffen. Der einstimmig gefasste Beschluss geht aber deutlich darüber hinaus, denn es soll ein Konzept erarbeitet werden mit dem Ziel, dass alle Menschen im Kreis bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres den ÖPNV kostenfrei nutzen können.

 

Der Vorsitzende des Ausschusses für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr Jens Johannsen (Grüne) führte hierzu aus: „Ein Weg, um Familien wirklich zu entlasten, bestehende Ungerechtigkeiten in der jetzigen Förderung abzuschaffen und kein neues Bürokratiemonster auf den Weg zu bringen.“

 

Weiterhin hat der Ausschuss beschlossen, dass in den kommenden Jahren mindestens 2 Mio. Euro pro Jahr zusätzlich für die Erhaltung, Instandsetzung und den Ausbau von Radwegen und Straßen bereitgestellt wird. Hierzu sagt der Grüne Kreistagsabgeordnete und Ausschussmitglied Jakob Brunken: „Dieser Beschluss ist die Grundlage dafür, dass der Kreis in den kommenden Jahren erheblich in seine eigene Infrastruktur investieren kann. Davon wird der Tourismus genauso profitieren wie alle, die im Alltag oder in ihrer Freizeit gerne die Schönheit Ostholsteins mit dem Fahrrad erkunden."

 

Ebenfalls wurde im Ausschuss das Radverkehrskonzept des Kreises durch das Büro Lebensraum Zukunft vorgestellt. Brunken: „Dieses Konzept ermöglicht, dass der Kreis Ostholstein Fördermittel des Landes für die Sanierung und den Ausbau von Radwegen beantragen kann. Darüber hinaus versetzt es den Kreis in die Lage, Prioritäten zum Abbau des Sanierungsstaus nach Wichtigkeit der Wegeverbindung zu setzen. Lücken im Radwegenetz können erkannt und als zusätzliche, einzelne Neubaumaßnahmen durch den Kreistag beschlossen werden.“


Kategorien:Umwelt & Verkehr
URL:https://gruene-fraktion-oh.de/presse/pm-volltext/article/abschaffung_des_elternanteils_an_den_schuelerbefoerderungskosten/